Niedersächsischer Forschungsverbund Gestaltung altersgerechter Lebenswelten

english version

Der siebte GAL-Forschungstag fand am 05.11.2010 in Osnabrück statt. Organisatoren waren die Arbeitsgruppe Pflegewissenschaft der Uni Osnabrück, das OFFIS und das Zentrum Altern und Gesellschaft (ZAG). Die thematischen Schwerpunkte waren Datenschutz und Mild Cognitive Impairment (MCI) und Demenz.

Programm:

  • Begrüßung (Remmers, Uni Osnabrück)
  • Einführung: Altersgerechte Assistenzsysteme - Aspekte des Datenschutzes aus Nutzersicht (Nellissen, Uni Vechta)
  • Praktische Umsetzungsfragen des Datenschutzrechtes (Pommerening, Uni Mainz & TMZ)
  • Ergebnisse der Vorstudie "Juristische Fragen im Bereich altersgerechter Assistenzsysteme" im Rahmen der Begleitforschung AAL (Rost, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein)
  • Mild Cognitive Impairment - Diagnostik und Krankheitsverlauf (Kalbe, Uni Vechta)
  • Demenz aus neuropathologischer, diagnostischer und medizinisch-geriatrischer Sicht (Lüttje, Klinikum Osnabrück)
  • Alltagsbegleitung von Menschen mit Demenz aus pflegewissenschaftlicher
    Sicht (Riesner, Uni Witten/ Herdecke & DZNE)
  • Technische Unterstützung bei Demenz (Mollenkopf, BAGSO e. V.)