Lower Saxony Research Network Design of Environments for Ageing

Deutsche Fassung

The sixth scientific GAL workshop took place on 27 August 2010 in Hannover, organized by the institute of sports medicine of Hannover Medical School. The thematic focus was on physical activity and training at higher age as well as training control and monitoring.

Programme (in German language):

  • Begrüßung (Haux, PLRI; Hein, Eichelberg, beide OFFIS)
  • Körperliches Training im höheren Alter - Was? Wie oft? Wie intensiv? (Tegtbur, MHH)
  • Osteoporose, Sturzprophylaxe und Frakturen beim älteren Menschen aus der Sicht des Orthopäden/Unfallchirurgen (Horstmann, Kaba)
  • Sport in der Therapie/Rehabilitation (älterer) chronisch Kranker - Versorgungsstruktur in Niedersachsen (Schröder, Behindertensportverband Niedersachsen)
  • Rehabilitationssport bei Lungenkranken unter besonderer Berücksichtigung des höheren Lebensalters (Lindemann)
  • Trainingstherapie bei Lungenerkrankungen unter besonderer Berücksichtigung des höheren Lebensalters (Kayser, MHH)
  • Automatische Trainingssteuerung über sensorbasiertes Monitoring bei COPD-Patienten (Schulze, PLRI)
  • Herz- und Lungenfunktion bei Hochbetagten - Grundlage für Belastbarkeit im Alter (Kerling, MHH)
  • Akzeptiert der ältere Patient regelmäßige elektronische Trainingsüberwachung/-steuerung? (Meis, HörTech)
  • Heimaktivitätsmonitoring bei Mukoviszidose (Stein, MHH)
  • Sensorbasierte Energieumsatzmessungen im Alltag, Ernährungs- und Bewegungsanalysen älterer Menschen (Grams, MHH)
  • Falldemonstrationen und praktische Beispiele von Trainingssteuerung und -monitoring (Tegtbur, Kerling, Kayser, alle MHH)